Technologie

Unsere Basis

Die technologische Basis liegt in der Soft- und Hardware für die Erzeugung, Messung und Regelung elektromagnetischer Felder und deren Frequenzmuster sowie Pulsformen.

Produziert werden die QRS-Therapiesysteme von einem, seit über einem Jahrzehnt verbundenen Medizinprodukte-Hersteller in Deutschland. QRS-Produkte verzichten bewusst auf den Einsatz anfälliger elektronischer Steuerungen und administrativ aufwändiger Anbindungen an die IT oder dem Internet.

Breites Spektrum

Die vielseitige Anwendung der Produkte bei Therapeuten, bei Ärzten, in Kliniken sowie im Sport-, Wellness- und im Heim-Bereich bedürfen ein breites physikalisches Spektrum. Der Frequenzbereich reicht vom unteren Hertz- bis in den Kilohertz-Bereich und die Intensitäten von Mikrotesla bis in den hohen Teslabereich hinein.

Richtige Komposition

Die richtige Komposition der physikalischen Parameter elektromagnetischer Felder sind entscheidend für die wirkungsvolle biologische Antwort des Körpers, vergleichbar mit der Dosierung eines Pharmazeutikums. Dies gilt sowohl für die Zusammensetzung der Frequenzen als auch für die Intensitäten und der Therapieanwendung selbst.

Hohe Feldstärke bei der PMS

Die pulsierende Magnetstimulation mit ihren sehr hohen Feldstärken lässt sich mit der Kernspindiagnostik (MRI) vergleichen. In der Anwendung ähnelt die PMS der in der Neurologie verwendeten Transkraniellen Magnetstmulation (TMS), welche mit ähnlich starken Magnetfeldern stimulierend auf das Gehirn einwirkt.

Geringe Feldstärke bei der PMF

Für die Erzeugung oder den Transport von Elektronen bzw. Ionen reichen Magnetfelder mit geringsten nahezu homöopathischen Feldstärken aus. Es kommt nicht auf die Feldstärke an, sondern auf gezielte elektromagnetische Signale, die es ermöglichen, den Zellstoffwechsel positiv zu beeinflussen. QRS verwendet dazu den patentierten und einzigartigen Ionen-Transport.